Slide background

Vertrauen ist gut, Kontrolle besser

Sorgerechtsstreitigkeiten

& Unterhaltsverpflichtungen

Das Beenden einer Ehe bringt traurigerweise oft unangenehme Streitigkeiten für fast alle Beteiligten mit sich. Besonders dann, wenn Kinder mit in eine Scheidung involviert werden, entstehen neue Konfliktsituationen: Den Sorgerechtsvereinbarungen und Unterhaltszahlungen werden teils nicht zuverlässig nachgegangen, bis gerichtlich gegen den ehemaligen Partner vorgegangen werden muss.

Trotz gesetzlicher Einigungen kommt es vor, dass einer der beiden Elternteile zu wenig belangt wird, wenn sich beispielsweise das Arbeitsverhältnis und das Vermögen über Zeit hin verändert hat. Gewisse Mittel werden absichtlich vor dem Ex-Partner verschwiegen, um weiteren Leistungen nicht nachkommen zu müssen und sich somit der finanziellen Verantwortung heimlich zu entziehen.

Ebenfalls verschweigen manche früheren Ehepartner ihre neuen Eheverhältnisse, damit keine rechtmässigen Kürzungen der Unterhaltszahlungen erfolgen.

Auch sind fragliche Erziehungsmethoden oder Vernachlässigung der Kinder ein Grund, das Verhalten des Expartners genauer zu beobachten, um eine neue Sorgerechtsverfügung in die Wege zu leiten. Ebenfalls sind diese Beweise vor Gericht rechtmässig verwendbar, damit für die Sicherheit und das Wohlergehen des Kindes gesorgt werden kann.

Falls Sie sich gerade in einer der genannten oder ähnlichen Situation befinden, zögern Sie nicht weiter: Detektiv Specker berät Sie gerne kompetent und
unverbindlich unter +41 44 201 10 00, um für Ihre Gerechtigkeit zu ermitteln.